Wir werden zur CPG Europe.
Explore our brands
Zurück zum Produktfinder

ME220
EPDM-Folie Außen

Diese EPDM-Folie kann für die Abdichtung von unteren Anschlüssen von Türen und bodenständigen Fenstern zum Perimeterbereich sowie zur Abdichtung im Fassadenbereich eingesetzt werden.

Anwendungsbereich

ME220 EPDM-Folie ist in 1,2 mm Dicke zur Abdichtung von unteren Anschlüssen, wie in der DIN 18195-T4 (Punkt 7.3.6 und Punkt 7.4.5) und DIN 18195-T5 (Punkt 8.2.5) beschrieben, geeignet. Verwendung auch als Fassadenabdichtung in 0,75 mm Dicke.

Zertifikate

  • Extrem witterungs- und temperaturbeständig
  • Hohe Dehnfähigkeit
  • Vliesvariante überputzbar

Verarbeitung

  • ME220 von der Spule abrollen und auf die gewünschte Länge zuschneiden.
  • Die zu verklebenden Flächen (Folie und/oder Untergrund) mit dem OT015 EPDM-Folienkleber oder dem CT113 EPDM-Folienkleber bestreichen.
  • Wir empfehlen eine Untergrund- und Überlappungsverklebung von 50mm, ggf. sind weitere Verklebungen, die das Abrutschen der Folie verhindern, vorzunehmen, je nach Bausituation. Die Selbstklebung (SK) sollte vollflächig als Montagehilfe auf den Untergrund verklebt sein.
  • Die EPDM-Folie auf den Untergrund andrücken und ggf. wieder lösen, damit bei größeren Flächen die Lösemittel aus dem Kleber ablüften können.
  • Danach die EPDM-Folie auf den dafür vorgesehenen Untergrund kleben und sorgfältig mit Hilfe eines Andruckrollers anrollen.
  • Die EPDM-Folie mit der kaschierten Klebung (Sk) kann direkt auf den dafür vorgesehenen Untergrund (Sk auf glattem Untergrund z.B. PVC) geklebt und angerollt werden. Ggf. ist bei der Klebung, je nach Untergrund, ein Voranstrich mit dem ME904 Butyl- & Bitumenprimer Öko erforderlich (bei den EPDM-Klebern ist, bei sach- und fachgerechter Vorbereitung, kein Primer erforderlich).
  • Grundsätzlich ist die ME220 EPDM-Folie spannungsfrei einzubauen.
  • Am Fenster wird die Folie zusätzlich mit einer Anpresslatte, Klemmleiste oder einer anderen Befestigung montiert, wie es in der DIN 18195 beschrieben wird.
  • Die Vliesvariante dient auf der Vliesseite zur einfachen Überarbeitung z.B. überputzen

Technische Daten

EigenschaftenNorm           Klassifizierung
Material-Synthesekautschuk auf Basis EPDM
BaustoffklasseDIN 4102B2, P-NDS04-531
Dicke-0,75 mm + 1,2 mm
UV- und Witterungsbeständigkeit-gegeben
Diffusionswiederstandszahl-32.000 µ
Reißfestigkeit->6,5 N/mm²
Scherfestigkeit->25 kN/m
Dehnfähigkeit-mind. 300%
Verarbeitungstemperatur-+5°C bis +35°c
Temperaturbeständigkeit--40°C bis +130°C ¹)
Lagertemperatur-+5°C bis +25°C
Lagerzeit-

unbegrenzt (EPDM-Kautschuk)    

36 Monate (Vließkaschierung)
12 Monate (SK-Streifen)

 

¹) Plane Folie, ausgerüstete Folie bis +80°C

Downloads

Produktfinder

Bausituation
Produktgruppe
Konzepte und Systeme