Explore our brands
Zurück zum Produktfinder

FA270
Natursteinsilikon+

Silikondichtstoff zur elastischen Abdichtung von Anschluss- und Bewegungsfugen zwischen Naturwerksteinen und im Dauernassbereich. FA270 erfüllt die Anforderungen an die Wohngesundheit und für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden.

Anwendungsbereich

FA270 ist zur Abdichtung von Baufugen geeignet, speziell auch für Natursteinfugen, für die sich übliche Dichtstoffe nicht immer eignen. Er kann für eine Vielzahl von Bewegungsfugen im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden, wie z.B. für Fassaden, Böden, für Spiegelverfugungen oder im Sanitärbereich. FA270 ist auch für den Einsatz in sehr kalten Umgebungen geeignet, sowie dauernassbeständig und anstrichverträglich. Der Dichtstoff erfüllt die Anforderungen an die Wohngesundheit und für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden.

Zertifikate

  • EC1+ zertifiziert
  • Geruchsneutral
  • Glänzende Oberfläche
  • Speziell für Naturwerksteine
  • Keine Randzonenverfärbung
  • UV-beständig

Verarbeitung

  • Säuberung der Haftflächen: Die Haftflächen müssen sauber, staubfrei, fettfrei, tragfähig und trocken sein. Lose Partikel in Beton- und Pflasterfugen mithilfe einer Bürste entfernen. Für ein einwandfreies Ergebnis die Fugenkanten mit Abdeckband abkleben. Je nach Untergrund werden AT115 und AT200 Reiniger empfohlen. Pulverbeschichtete Oberflächen mit AT115 reinigen. Vorversuche durchführen. 
  • Hinterfüllung: Für die optimale Fugendimension, Hinterfüllmaterial aus geschlossenzelligem Polyethylen in die Fuge einbringen.
  • Vorbereitung der Haftflächen: In jedem Fall Vorversuche zur Haftfähigkeit an kritischen und unbekannten Oberflächen durchführen. Für die gegebenenfalls erforderliche Vorbehandlung siehe die auf unseren Erfahrungswerten beruhende Hafttabelle weiter unten.
  • Auftragen des Dichtstoffes: FA270 gleichmäßig und blasenfrei direkt aus der Kartusche oder dem Beutel auf die Oberfläche auf- oder in die Fuge einbringen. Bei Bedarf Oberfläche in der Hautbildezeit mit AT300 Glättmittel glätten. Zur Vermeidung von Verfärbungen im Naturwerkstein, AT300 nur auf dem Dichtstoff verwenden. Abdeckband sofort nach dem Glätten entfernen.

Technische Daten

 Eigenschaften NormKlassifizierung
 Spezifische Dichte DIN EN ISO 1183-1 Betwa 1,02 g/cm³ 
Gesamtverformung ISO 11600 20%
Brandverhalten EN 13501 Klasse E 
Verarbeitungstemperatur  +5°C bis +40°C 
Lagertemperatur  +5°C bis +25°C 
Temperaturbeständigkeit  -40°C bis +120°C (kurzzeitig) 
Konsistenz DIN EN ISO 7390 (20 mm) 0 mm, standfest 
Hautbildungszeit  etwa 10 Min. bei 23°C/50 % RH 
Aushärtegeschwindigkeit  etwa 2,8 mm /1. Tag 
Volumenschwund DIN EN ISO 10563 etwa 3 % 
Dehnspannungswert bei 100% DIN EN ISO 8339 etwa 0,5 N/mm² 
Maximale Zugfestigkeit DIN EN ISO 8339 etwa 120 % 
Zugfestigkeit DIN EN ISO 8339 etwa 0,6 N/mm² 
Rückstellvermögen DIN EN ISO 7389 etwa 70 % 
Zugeigenschaften bei aufrecht erhaltener Streckung nach Tauchbad in Wasser bei 23°C EN ISO 10590 kein Versagen 
Adhäsions-/Kohäsionseigenschaften bei unterschiedlichen Temperaturen EN ISO 9047 kein Versagen 
Zugeigenschaften bei aufrecht erhaltener Streckung nach Tauchbad in Wasser EN ISO 10590 kein Versagen 
Dehnspannungswert bei 100 % DIN 53504 S2 etwa 0,5 N/mm² 
Zugfestigkeit DIN 53504 S2 etwa 1,9 N/mm² 
maximale DehnungDIN 53504 S2 etwa 450 % 
 Shore-A-Härte DIN EN ISO 868 etwa 30 
LagerfähigkeitIn trockenen Räumen in der ungeöffneten Originalverpackung bei +5°C bis zu + 25°C mindestens 12 Monate.
Downloads

Produktfinder

Bausituation
Produktgruppe
Konzepte und Systeme