Explore our brands

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns!
Zurück zum Produktfinder

FA101
Fenster- und Anschlussfugen-Silikon

RAL-zertifizierter Silikondichtstoff zur Abdichtung von Anschluss- und anderen Bewegungsfugen

Anwendungsbereich

Dieser 1-komponentige Silikondichtstoff ist speziell für die Anschlussfuge und anderen Bewegungsfugen geeignet. Er erfüllt die Anforderungen der DIN 18540 und DIN EN ISO 11600. Auch wird er zur Nassverglasung speziell im Holzfenster eingesetzt und ist isolierglasverbundverträglich. Er bietet dauerhaft eine gute Haftung auf den meisten porengeschlossenen Untergründen z. B. eloxiertem Aluminium, Polyacrylaten, Polycarbonaten, lackiertem oder lasiertem Holz, Glas und glasierten Oberflächen. 

 

Unsere Qualitätsnachweise

zum EMICODE EC1

zum RAL-Gütezeichen

 

Zertifikate

  • Abriebfest und schlierenfrei
  • Anstrichverträglich
  • Unverschnitten, ohne artfremde Weichmacher
  • Geprüft nach ift-Richtlinie MO-01/1
  • RAL-zertifiziert

Vorbereitung

  • Reinigen der Haftflächen: Die Haftflächen müssen sauber, d. h. staub-, fettfrei, tragfähig und lufttrocken sein. Zum Entfetten illbruck AT200 Reiniger verwenden. Empfindliche Untergründe, z. B. Pulverlack-Beschichtungen, mit illbruck AT115 Reiniger vorreinigen. Die Verträglichkeit der Reiniger mit den jeweiligen Baustoffen ist durch einen Vorversuch zu prüfen.
  • Fugenhinterfüllung: Anschlussfugen sind mit geschlossenzelliger illbruck PR102 PE-Rundschnur auf die richtige Fugentiefe zu hinterfüllen. In Ausnahmefällen, z. B. bei Fugen mit starrem Fugengrund, sind anders geformte Hinterfüllmaterialien erlaubt (z. B. Elastozellband oder PE-Trennfolien).
  • Primern der Haftflächen: Auf porösen, mineralischen Untergründen ist der illbruck AT101 Primer zu verwenden, dies ist insbesondere für das illbruck i3 Fenster-Abdichtungssystem zu beachten. Weitere Primer-Empfehlungen sind nebenstehender Hafttabelle zu entnehmen.
  • Verunreinigungen mit Primer über die Fugenränder hinaus unbedingt vermeiden, ggfs. sofort mit geeignetem Reiniger entfernen.

Verarbeitung

  • Zur Erzielung optisch einwandfreier Fugen empfehlen wir das Abkleben der Fugenränder mit einem geeigneten Klebeband.
  • FA101 gleichmäßig und luftblasenfrei in die Fuge einbringen und die Oberfläche innerhalb der Hautbildezeit mit AA300 Glättmittel Konzentrat oder AA301 Glättmittel Spray abglätten. Die Verarbeitungshinweise des Glättmittels sind zu beachten.
  • Verwendetes Abklebeband anschließend sofort entfernen.
  • Verunreinigungen durch Glättmittel sind zu vermeiden bzw. sofort mit Wasser abzuwaschen.

Sicherheitshinweis

Die aktuellste Version des Sicherheitsdatenblattes finden Sie unter www.illbruck.de.

Material

Neutralvernetzender, elastischer 1K-Silikondichtstoff mit hohem Rückstellvermögen und guter Eigenhaftung auf vielen Untergründen.

Lieferform

FarbeBestell-Nr.  
 310-ml-Kartusche400-ml-Beutel600-ml-Beutel
betongrau395105-395125
cremeweiß395070--
dunkelbraun395111-395131
eiche dunkel395109--
eiche hell395108-395128
grau395071 395121
hellgrau395106-395126
kieferbraun395107-395127
mittelbraun395112-395132
neutral transparent340565*341767340566
ockerbraun395110-395134
reinweiß340567*341768340568
schokobraun395101-395133
schwarz395080395114395093
silbergrau395079--
transparentgrau395077-395091

* Inhalt Lieferkarton: 12 Kartuschen
Inhalt Lieferkarton: 20 Kartuschen bzw. 20 Beutel. Incl.3 Düsen für Schlauchbeutel pro Karton. Weitere Düsen auf Anfrage bestellbar.

Reinigung

Frischer, noch nicht abgebundener Dichtstoff kann mit AT115 Reiniger oder AT200 Reiniger entfernt werden, ausgehärtetes Material nur mechanisch mit Hilfe eines geeigneten Werkzeuges (z. B. Abziehklinge).

"i3" Zusatzgarantie

Die Garantie gilt für den Bauherrn hinsichtlich der Luftdichtigkeit, Schlagregendichtheit und der wärmedämmenden Verfüllung der Fensterfuge: Erfüllt das System diese Eigenschaften nicht, übernimmt tremco illbruck in den ersten 5 Jahren nach Auslieferung des Produkts an den Verarbeiter die Ersetzungskosten zu 100%. Vom 6.-8. Jahr 60% und vom 9.-10. Jahr 20%. Der Bauherr hat tremco illbruck die Fertigstellung der Einbauarbeiten innerhalb 1 Monats anzuzeigen und die Lieferscheine zu den i3-Produkten vorzulegen. Die detaillierten Garantiebedingungen und ein Formblatt für die Fertigstellungsmeldung sind unter www.illbruck.com/de_DE/i3 abrufbar oder unter der Tel. 02203 57550–600 zu erfragen.

Technische Daten

EigenschaftenNormKlassifizierung
Basis Alkoxy
Reaktionssystem 1K-Silikon, Neutralvernetzend
Dichtstoffklasse

DIN EN 15651-1,

15651-3

TYP F-EXT-INT-CC-25LM;

Typ XS1

DichteDIN 52 451-11,02 g/cm³
Hautbildezeit (bei 23°C,
50% rel. Luftfeuchte) 1)
 5 - 10 Minuten
Aushärtungsgeschwindigkeit
(bei 23°C, 50% rel. Luftfeuchte) 1)
 ca. 2,5 mm/1. Tag
VolumenänderungISO 10563ca. 3%
Zulässige Gesamtverformung 25%
Dehn-Spannungswert (bei 100% Dehnung)ISO 83390,32 N/mm²
ZugfestigkeitISO 83390,5 N/mm²
BruchdehnungISO 8339> 500%
200%-Dehnung für 24 StundenDIN 52 455-3erfüllt (Haft- und Dehnverhalten
 nach Lichtalterung)

Rückstellvermögen (aus 100% Dehnung)

 DIN EN 27 389> 95%
Shore-A-HärteDIN 53 50525
Verarbeitungstemperatur + 5°C bis +40°C ²)
Temperaturbeständigkeit – 60°C bis +180°C
BrandverhaltenDIN 4102-1B2
Korrosivität                                          nicht korrosiv
Lagerung Zwischen +5 und +25°C, trocken
und aufrechtstehend in
ungeöffneter Originalverpackung
Lagerfähigkeit 12 Monate ab Herstelldatum

¹) bei +23°C und 50% Luftfeuchte

²) bei Temperaturen unter +5°C muss mit einer reduzierten Aushärtung gerechnet werden

Downloads

Produktfinder

Bausituation
Produktgruppe
Konzepte und Systeme

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?



Kontaktieren Sie uns!