Einschaliges Mauerwerk

„Stein auf Stein“ ist – ob als tragende Konstruktion oder Ausfachung – in Deutschland eine der häufigsten Bauweisen, gerade im Bestand. Die Fenster schließen dabei in der Laibung direkt an das einschalige Mauerwerk an. In diesem Anschluss liegen alle drei Abdichtungsebenen in Reihe hintereinander. Bisweilen findet man im Bestand auch Einbausituationen mit Anschlag, bei denen die Öffnung im Mauerwerk außen kleiner ist als innen – in der Regel um einen viertel Stein. Hier liegt die äußere Abdichtung zwischen dem Anschlag und der Außenseite des Fensterrahmens, die mittlere und innere Abdichtungsebene zwischen Rahmenkante und Laibung.

illbruck liefert – mit multifunktionalen Fugen-Dichtungsbändern, Dichtungsbändern, Dichtstoffen, Folien und PU-Schäumen – für alle Varianten dieser Bauweise die passende Lösung: bei Aufbauten mit oder ohne Rollladen, mit oder ohne Anschlag, im Neubau oder im Bestand. Das gilt auch für die Abdichtung vom Rollladenkasten zur Decke oder zum Sturz.

Sanierung und Neubau

Sanierung/Multifunktions-Dichtungsband
Neubau und Sanierung/Folie
Sanierung/Leisten

Oberer Anschluss

Ohne Rollladenkasten
Rollladenkasten

Seitlicher Anschluss mit Anschlag

Multifunktions-Dichtungsband/Fugen-Dichtungsband
Folie/Schaum/Fugen-Dichtungsband
Leiste/Schaum/Fugen-Dichtungsband

Unterer Anschluss

Folie / Schaum / Folie